Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Buchhaltung im Raum Salzburg und Oberösterreich

Wir haben Ihre Zahlen stets im Blick.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, wir halten Ihnen mit der Übernahme der laufenden Buchhaltung den Rücken frei. Als Unternehmer haben Sie und Ihre Mitarbeiter schließlich andere Dinge zu tun. Wir unterstützen Sie mit einem perfekt an Ihre Bedürfnisse angepassten Rechnungswesen, unter dem wir vor allem Folgendes verstehen:

Buchhaltung als Grundlage für das Rechnungswesen

Die Buchhaltung ist die Basis des Rechnungswesens. Auf ihr bauen Jahresabschluss, Kostenrechnung und Controlling auf. Eine ordentlich geführte Buchhaltung ist daher ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Unternehmens. In der Sprache der Medizin würde die Buchhaltung als EKG, EEG oder Blutbild der Firma bezeichnet werden. Über kurz oder lang spiegeln sich alle unternehmerischen Entscheidungen in der Buchhaltung wider. Die Berechnung der monatlichen Abgaben und die Ermittlung wertvoller Daten zum Status des Betriebs, zum Beispiel für Bankgespräche, sind ebenfalls ihre Aufgaben.

In der Führung der Buchhaltung übernehmen wir:

  • Einrichtung der Buchhaltung
  • Ablage und Sortierung von Belegen
  • Einhaltung der Bestimmungen zur Registrierkasse
  • Auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Auswertungen (Berichtswesen)
  • Meldungen an die Abgabebehörden
  • Schnittstellen zu Kostenrechnung und Controlling

Jahresabschluss und Steuererklärung

Auch Unternehmer und Vermieter, die keine laufende Buchhaltung führen müssen, sind in den meisten Fällen dazu verpflichtet, einen Jahresabschluss zu erstellen. Aus dem Jahresabschluss leiten sich die Steuererklärung und somit auch Steuernachzahlungen oder -gutschriften ab. Er schließt die Buchhaltung eines Geschäftsjahres ab und gibt ein getreues Abbild des Vermögens sowie der Ertragslage. Für Planungen, Bankgespräche, Rechtsformgestaltungen, Abgabeprüfungen, Investitionsentscheidungen, Betriebsverkäufe und ähnliche Vorgänge dient der Jahresabschluss maßgeblich als Entscheidungsgrundlage. Auf Wunsch analysieren wir fremde Jahresabschlüsse, beispielsweise bei geplanten Ankäufen, und bereiten die Abschlüsse für die Banken auf.

Arbeitnehmerveranlagungen

Wir erstellen gerne für Sie die jährlichen Arbeitnehmerveranlagungen.

Lohnverrechnung und arbeitsrechtliche Beratung

Sobald man Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt, tut sich das weite Feld der Lohnverrechnung und arbeitsrechtlichen Beratung auf. Von der Anmeldung über Krankenstände, Urlaube, Mutterschutz und Präsenzdienst, Einstufungen und Gleitzeitregelungen, Kündigungen oder gar Entlassungen, Abfertigungen und Prämien, das Beratungsfeld ist schier endlos. Die rechtlichen Obliegenheiten des Unternehmers bringen so manchen Wirtschaftskapitän zum Verzweifeln.

In Zusammenarbeit mit unserem Partnerunternehmen gewährleisten wir Ihnen auch hier umfangreiche Unterstützung und Beratung, damit Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können.

Daneben helfen wir auch bei Einrichtung von:

  • Kostenrechnung
  • Stundensatzkalkulation
  • Investitionsrechnung
  • Controlling

Arbeitsunterlagen, Infos, Berechnungen

hier finden Sie nützliche Vorlagen, Informationen und externe Links zum Thema Rechnungswesen, Lohnverrechnung, Berechnungsprogramme etc.

UID Nummer, Steuernummer

UID Nummer (Quelle BmfF) - was muss ich dazu wissen?

UIDNr

Registrierkassenpflicht

Registrierkassenpflcht (Quelle WKO)

Regkassenpfl.

Reisespesen, km Gelder, Nächtigungen

Info zu Reisespesen, Fahrtkosten, Nächtigung

RSP

Vorlage Reisespesenaufzeichnung/ km Gelder

RSP Vorlage

Umsatzsteuer, Rechnungen, Ausfuhrnachweise

steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung - FAQ (Quelle WKO)

igL - FAQ

Die Rechnung - Merkmale und Mindestinhalte (Quelle WKO)

Rechnung Bestimmungen

steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung - Überblick (Quelle WKO)

Info zur stfr.ig Lieferung

Vorsteuerabzug bei PKW und Kombi (Quelle WKO)

VST PKW

PKW

Privatnutzung PKW durch (wesentlich beteiligten) Geschäftsführer GmbH

Privatnutzung PKW durch GF

Vorsteuerabzug bei PKW und Kombi (Quelle WKO)

VST PKW

umfangreiche Broschüre der WKO zum Thema KFZ (PKW, LKW, Kombi) im Steurerecht

Broschüre WKO

Wareneingangsbuch, Belege

Wareneingangsbuch - was ist das? (Quelle WKO)

Wareneingangsbuch

Dienstnehmer

Arbeitszeitaufzeichnungen (Quelle WKO)

Arbeitszeitaufzeichnungen

Online Berechnungsprogramme

Brutto - Netto - Rechner des BmfF

externer Link für dessen Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen können

Kirchenbeitragsrechner

externer Link für dessen Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen können

Kreditrechner

externer Link für dessen Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen können

Pendlerrechner des BmfF

externer Link für dessen Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen können

Einkommensteuer - Berechnung des BmfF

externer Link für dessen Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen können

Pensionsantrittsrechner

externer Link für dessen Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen können

Lohnnebenkosten Berechnung des BmfF

externer Link für dessen Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen können

Zum Seitenanfang